Open menu

Zweites Projektpartnertreffen in Logist.Plus

Im Dezember 2020 trafen sich alle Projektpartner von Logist.Plus in einer Videokonferenz zum zweiten jährlichen Austausch über den Stand und die weitere Ausgestaltung des BMBF-Verbundprojektes. Im Vordergrund stand der Austausch mit den kommunalen Projektbeteiligten im Landkreis Osnabrück, dem Kreis Steinfurt und der Stadt Osnabrück. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von Hochschule Osnabrück und Universität Osnabrück berichteten über die Ausgestaltung des Projektes und die nun begonnene Zusammenarbeit mit Logistikunternehmen in der Region.

Bei der Ansprache und Motivation der Unternehmen mit flächenrelevanten Logistikaufgaben für die künftige Zusammenarbeit im Projekt Logist.Plus haben die Wirtschaftsförderinstitution von Stadt und Landkreisen, die WFO, OLEG und WestmbH (eventuell auch hier jeweils verlinken) in den vergangenen Monaten eine zentrale Rolle gespielt und sehr geholfen. In Zusammenarbeit mit den Unternehmen erfolgt nun ein wichtiger Teil der wissenschaftlichen Datenerhebung u.a. zu den Bereichen Energie, Flächennutzung und Kooperationsbeziehungen. Ein weiteres zentrales Thema der Videokonferenz war die aktuelle Situation und Handhabung von Flächeninanspruchnahme und Flächensparen in den drei Gebietskörperschaften, wozu Kommunalvertreter*innen referierten und mit den Wissenschaftler*innen rege diskutierten und weiteren Austausch verabredeten.

UOS Logo RotFond sRGB v01

Logo ELSA

Kreis Steinfurt

BMBF web